Seit 2013

Lehraufträge für Agenturjournalismus, Angewandte Medienforschung und Journalistische Recherche an der  BiTS Hochschule in Iserlohn
und Praktischen Journalismus an der TU Dortmund

 

2013

Mitarbeit im vom Bundesfamilienministerium geförderten Forschungsprojekt von Prof. Marlis Prinzing mit dem Titel "Der politische Restposten" zum Thema Familien in der Printberichterstattung

 

2010-2013

Promotion am Institut für Journalistik an der TU Dortmund (bei Prof. Klaus Meier) mit Forschungsschwerpunkt Nachrichtenagenturen in Deutschland; Disputation im Februar 2013 mit magna cum laude (sehr gut); Stipendiatin der FAZIT-Stiftung

 

Seit 2010

Freiberufliche Journalistin in Nordwestdeutschland/ NRW (Texte u.a. erschienen in der WELT, Spiegel Online, Rheinische Post Online, sueddeutsche.de, Zeit Online, abi.de); Urlaubsvertretung, Wochenenddienste und Bürodienste bei der Nachrichtenagentur dapd

 

2008-2009

Volontärin bei der Nachrichtenagentur ddp mit Stationen in den Landesbüros Hamburg, Düsseldorf, Hannover sowie der Politikredaktion in Berlin. Externe Station beim Hamburger Abendblatt in der Lokal- und Sportredaktion.

 

2007

Praktika bei der dpa in Washington DC (amerikanischer und deutscher Dienst), Spiegel Online in Hamburg, sueddeutsche.de in München

 

2005-2006

Printjournalismus-Studium an der University of Miami, Florida mit Master of Arts Abschluss. Über den U/Miami News Service Mitarbeit beim Miami Herald;  freie Autorin u.a. für die NRZ, HAZ, Westfalenpost, Florida Sun Magazine

 

2002-2005

Studium der Literary, Cultural and Media Studies mit sprachlichen Schwerpunkten Englisch/ Deutsch an der Universität Siegen mit Bachelor of Arts Abschluss.